DIE LINKE. Thüringen auf Twitter

Tweets


Katja Kipping

21h Katja Kipping
@katjakipping

Antworten Retweeten Favorit Der Tagesplan steht. Gleich beginnt der Ausflug. Heute im Rahmen der Aktion #Perspektivwechsel bin ich in der Tages… twitter.com/i/web/status/8…


Retweeted by DIE LINKE Thueringen

DIE LINKE Thueringen

13h DIE LINKE Thueringen
@die_linke_th

Antworten Retweeten Favorit Wie sich Manche Merkels Auftritt auf der#gamescom2017 gewünscht hätten. 😂 twitter.com/Bimon/status/9…


DIE LINKE

19h DIE LINKE
@dieLinke

Antworten Retweeten Favorit #Dieselskandal CDU,CSU, FDP, SPD, Grüne sollten Abgaslobby-Spenden in Klimaschutzfonds einzahlen, statt Komplizen d… twitter.com/i/web/status/8…


Retweeted by DIE LINKE Thueringen

 
 
17. März 2017 Kati Grund

Am 18. März ist Equal Pay Day

Der Equal Pay Day markiert symbolisch den geschlechtsspezifischen Entgeltunterschied (Gender Pay Gap). Der durchschnittliche Lohnunterschied zwischen Frauen und Männern beträgt in der Bundesrepublik immer noch 21 %. Umgerechnet ergeben sich daraus 77 Tage (21 % von 365 Tagen) und das Datum des 18. März. Der Equal Pay Day steht somit für den Tag, bis zu dem Frauen umsonst arbeiten, während Männer schon seit dem 01. Januar für ihre Arbeit bezahlt werden. Der Verdienstabstand zwischen den Geschlechtern hat sich zu den Vorjahren kaum verändert. Die Ursachen für den Gender Pay Gap sind weitgehend bekannt. So sind Frauen häufiger teilzeit- und geringfügig beschäftigt und seltener in Führungspositionen. Aber selbst bei vergleichbarer Qualifikation und Tätigkeit verdienen Frauen pro Stunde durchschnittlich 7 % weniger als Männer. Nach einer Meldung des Statistischen Bundesamts vergrößert sich der Verdienstunterschied mit dem Alter der Arbeitnehmer*innen. Während Berufseinsteigerinnen bis 24 J Mehr...

 
8. März 2017 Kati Grund

Frauengruppe der Mosewaldgrundschule mit Sonderpreis ausgezeichnet

Bereits zum siebenten Mal wurde auf der gemeinsamen Auszeichnungsveranstaltung der LINKEN unter dem Motto „Macht jeden Tag zum Frauentag!“ am Dienstag, den 07. März im Rathausfestsaal in Erfurt der Frauenpreis für hervorragendes gesellschaftliches Engagement verliehen. Hierbei wurde das fortwährende Engagement der “Mittwochs-Frauen-Gruppe des Elterncafés der Mosewaldschule” aus Eisenach sowie der Integrationshelferin der Schule, Frau Monika Braun, mit einem Sonderpreis gewürdigt. Bekanntlich fällt es ausländischen Kindern durch den Besuch von Einrichtungen wie Kindergarten oder Schule sehr leicht, ihren Platz in einer - für sie unbekannten - Gesellschaft zu finden. Hier lernen sie schnell die neue Sprache, finden Freundinnen und Freunde und kommen in Kontakt mit regionalen Traditionen und Gepflogenheiten. Bei ihren Müttern hingegen sieht das oftmals schon ganz anders aus: Viele von ihnen haben keine Arbeitserlaubnis oder befinden sich in Elternzeit. Der Besuch eines Sprach- oder Inte Mehr...