DIE LINKE. Thüringen auf Twitter

Tweets


Susanne Hennig

18 Jul Susanne Hennig
@SusanneHennig

Antworten Retweeten Favorit Den Obernazi #Wohlleben frei & nach Hause gehen zu lassen, ist wohl juristisch machbar, steht aber in keinem Verhäl… twitter.com/i/web/status/1…


Retweeted by DIE LINKE Thueringen

Die LINKE. Gera

17 Jul Die LINKE. Gera
@DieLinkeGera

Antworten Retweeten Favorit Seit heute ist die neu gestaltete Homepage unseres Stadtverbandes online. Die neue Version ist nun an verschiedene… twitter.com/i/web/status/1…


Retweeted by DIE LINKE Thueringen

 
 
7. April 2016 Pressemitteilung

Rot-Rot-Grün: Bühls jugendpolitische Forderung ist absurd

Engel, Lehmann, Rothe-Beinlich: CDU rennt in der Thüringer Jugendpolitik der Wirklichkeit hinterher Nach großen finanziellen Einschnitten in der Jugendpolitik der damaligen CDU-Alleinregierung fristeten die Interessen von Kindern und Jugendlichen ein Schattendasein in der Landespolitik. Die Förderung der Jugendarbeit wurde zurückgefahren und damit vor allem Angebote einer kontinuierlichen Jugendbeteiligung. Die rot-rot-grüne Regierungskoalition hingegen hat bereits im Koalitionsvertrag festgelegt, zur Verbesserung der Mitbestimmungsmöglichkeiten von Kindern und Jugendlichen eine Landesstrategie Mitbestimmung zu erarbeiten und umzusetzen. Für die rot-rot-grüne Koalition sind die Prämissen zur Jugendbeteiligung längst klar: Bei der Mitbestimmung junger Menschen braucht es Ernsthaftigkeit durch gesetzlich verbriefte Rechte sowie verlässliche Strukturen und Kontinuität bei den Angeboten der Jugendarbeit und der politischen Jugendbildung. Hier kann Rot-Rot-Grün bereits deutliche Ergebniss Mehr...