DIE LINKE. Thüringen auf Twitter

Tweets


DIE LINKE Thueringen

11h DIE LINKE Thueringen
@die_linke_th

Antworten Retweeten Favorit @SchusterMadl Mehr als unfair. Der Genosse macht dies beruflich und es ist sehr lecker.


DIE LINKE Thueringen

13h DIE LINKE Thueringen
@die_linke_th

Antworten Retweeten Favorit Heute tagt der neu gewählte Landesvorstand das erste Mal. Der Genosse Daniel Starost hat gleich mal gebacken. So ka… twitter.com/i/web/status/9…


DIE LINKE Thueringen

13h DIE LINKE Thueringen
@die_linke_th

Antworten Retweeten Favorit Stefan Möller von der #AfD ist da ganz offen: Die Gewalt geht seiner Meinung nach von links aus. #plenumth Die PMK-… twitter.com/i/web/status/9…


 
 
10. April 2017 Kati Engel

#Jugendtour2017

Um einen besseren Eindruck über lokale Gegebenheiten der Kinder- und Jugendhilfe in Thüringen zu bekommen, haben unser wissenschaftlicher Mitarbeiter für Bildung, Jugend und Sport der Landtagsfraktion, Dr. Steffen Kachel, und ich es uns zur Aufgabe gemacht, regelmäßig eine „Jugendtour“ zu veranstalten. In mehreren Tagen bereisen wir unterschiedliche Landkreise und kreisfreie Städte, besuchen verschiedene Träger und Einrichtungen und sprechen mit Kindern und Jugendlichen vor Ort, um so ein möglichst umfassendes Bild der Lebenslagen junger Menschen in Thüringen zu erhalten. Diesmal besuchten wir Sömmerda, Erfurt, den Unstrut-Hainich-Kreis, Saalfeld und Jena. Auch wenn sich diese Orte hinsichtlich ihrer Struktur und Bevölkerung teilweise stark unterscheiden, so gab es doch auch immer wieder gleiche Problemlagen, die uns geschildert wurden. Eine große Unsicherheit stellt zum Beispiel die Verwaltungsvorschrift für Wandertage und Klassenfahrten dar, welche letztes Jahr in Kraft getreten is Mehr...

 
4. April 2017 Kati Engel/Pressemitteilung

Forderung von Maas nach Kinderrechten im Grundgesetz ist Wahlkampfgetöse

Bereits vor 25 Jahren, am 05. April 1992, ist die Kinderrechtskonvention der Vereinten Nationen für die Bundesrepublik in Kraft getreten. Aus diesem Anlass fordert nun auch Bundesjustizminister Heiko Maas eine Verankerung dieser Kinderrechte im Grundgesetz. „Dass er diese Forderung jetzt zum Jahrestag aufmacht, ist nichts weiter als Wahlkampfgetöse.“ kritisiert die kinder- und jugendpolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE, Kati Engel. „Herr Maas ist seit 2013 Mitglied im Kabinett von Frau Merkel. Er und seine Fraktion hätten in dieser Zeit längst die Kinderrechte im Grundgesetz verankern können, wenn sie wirklich gewollt hätten.“ Bereits 1989 hatten 191 Staaten der UNO die Kinderrechtskonvention unterschrieben. Diese fußt auf drei Säulen: Das Recht auf Schutz, das Recht auf Förderung der Entwicklung und das Recht auf Beteiligung der Kinder. Die Kinderrechtskonvention wurde mittlerweile von allen UN- Mitgliedsstaaten außer den USA ratifiziert. „Kinderechte sind in der UN-Kinde Mehr...