20. Mai 2015 Kati Grund/Pressemitteilung

Mehr Verantwortung zutrauen!

Bericht des Treffens mit der Landesschülervertretung In gelöster Atmosphäre trafen wir uns am 24. April mit der Landesschülervertretung. Der Themenstrauß war entsprechend der Interessen, die die sieben Schülersprecher*innen und ihr Geschäftsführer mitgebracht hatten: er reichte von der Fahrtkostenerstattung für Berufsschüler*innen über das Unterrichtsausfall-Problem bis hin zu den Stärken und Schwächen bestimmter Fächer. Zusammen mit unserem wissenschaftlichen Mitarbeiter Dr. Steffen Kachel hatte ich mich mit Maximilian Reichel-Schindler, Vorsitzender der Landesschülervertretung (LSV), Christoph Werz, Geschäftsführer der LSV im TMBJS, sowie weiteren LSV-Vertreter*innen getroffen. Die Landesschülervertretung setzt sich aus den gewählten Landesschülersprecher*innen jeder Schulart (Berufsschulen, Gymnasien,Gesamtschulen, Förderschulen, Regelschulen usw.) zusammen, die aus ihrer Mitte den Landesvorstand wählen, der die Arbeit organisiert und leitet. Im gemeinsamen Gespräch tauschte Mehr...