DIE LINKE. Thüringen auf Twitter

Tweets


Katja Kipping

21h Katja Kipping
@katjakipping

Antworten Retweeten Favorit Der Tagesplan steht. Gleich beginnt der Ausflug. Heute im Rahmen der Aktion #Perspektivwechsel bin ich in der Tages… twitter.com/i/web/status/8…


Retweeted by DIE LINKE Thueringen

DIE LINKE Thueringen

13h DIE LINKE Thueringen
@die_linke_th

Antworten Retweeten Favorit Wie sich Manche Merkels Auftritt auf der#gamescom2017 gewünscht hätten. 😂 twitter.com/Bimon/status/9…


DIE LINKE

19h DIE LINKE
@dieLinke

Antworten Retweeten Favorit #Dieselskandal CDU,CSU, FDP, SPD, Grüne sollten Abgaslobby-Spenden in Klimaschutzfonds einzahlen, statt Komplizen d… twitter.com/i/web/status/8…


Retweeted by DIE LINKE Thueringen

 
 
16. Mai 2017 Kati Engel/Pressemitteilung

Alternative 54 unterstützt Treffen von Selbsthilfegruppen Herzkranker

Den Erfahrungsaustausch der Selbsthilfegruppen Herz-Kreislauf-Erkrankter, welcher dieses Jahr im SRH Krankenhaus Waltershausen-Friedrichroda stattfand, unterstützte die Alternative 54 e. V. mit 300 Euro. Unter dem Dach der Deutschen Herzstiftung sind gegenwärtig über 100 Selbsthilfegruppen organisiert. In ihrer Gemeinschaft finden Betroffene Rat und Hilfe und werden mit ihren Ängsten und Sorgen nicht mehr allein gelassen. Ziel der Selbsthilfegruppen Herz-Kreislauf-Erkrankter ist es, im täglichen Leben Eigenverantwortung und Eigeninitiative von Herzpatienten und ihren Angehörigen zu fördern. Ebenso ist die Aufklärung zu herzgesunder Lebensweise und Schutz vor Herzerkrankungen eine wesentliche Aufgabe der Gruppen. Dazu zählt auch die umfassende Information der Mitglieder über neueste Erkenntnisse zu ihren Krankheitsbildern. Um Erfahrungen auszutauschen, voneinander zu lernen und miteinander die Arbeit der Selbsthilfegruppen zu gestalten, treffen sich Vertreter*innen der Selbsthilfeg Mehr...

 
4. Mai 2017 Pressemitteilung

"Die Tür zur Zukunft fällt nicht ins Schloss, sie geht gar nicht erst auf."

Rede zur Kinderarmut im Plenum des Thüringer Landtages   Sehr geehrter Herr Präsident, werte Kolleg*innen, liebe Zuschauer*innen auf der Besuchertribüne und am Livestream, ich möchte, ergänzend zu meiner Kollegin Karola Stange, in meiner Rede den Schwerpunkt auf ein spezielles Thema legen, welches eine besondere, eine subtile Form der Ausgrenzung und Gewalt gegenüber den Schwächsten in unsere Gesellschaft in sich birgt: der Kinderarmut. Erscheinungsformen der Kinderarmut Kinderarmut ist leider ein immer noch zu wenig beachtetes Thema im politischen Diskurs. Dies hat verschiedene Gründe. Unser Armutsbild ist von drastischer Not, Hunger und Obdachlosigkeit geprägt, Kinderarmut dagegen äußert sich weniger spektakulär - ja, oftmals wird sie sogar gar nicht als solche erkannt. Des Weiteren wird oft versucht die Schuld für die Notsituation den Armen selbst zuzuschreiben - im Falle der Kinder sind es natürlich deren Eltern, die gesellschaftlich als "faul", "asozia Mehr...