19. September 2016 Kati Grund/Pressemitteilung

Kindern ein Zuhause geben!

Das Motto zum diesjährigen Weltkindertag am 20. September lautet „Kindern ein Zuhause geben“. Das Deutsche Kinderhilfswerk und UNICEF Deutschland nutzen diesen Tag und rufen dazu auf, die Interessen, Rechte und Bedürfnisse von Kindern in das Zentrum von Politik und Gesellschaft zu stellen. „Dazu müssen Eltern endlich besser unterstützt werden, ihren Kindern ein vernünftiges Zuhause bieten zu können“, betont die kinderpolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE im Thüringer Landtag, Kati Engel. „Auch heute besteht leider immer noch eine erhebliche Chancenungleichheit - zum Beispiel bei den Bildungschancen für von Armut betroffene Kinder.“ Nach den jüngsten offiziellen Zahlen von Eurostat, welche die LINKE-Fraktionsvize im Bundestag, Sabine Zimmermann, erfragte, lebten 2014 mehr als 5,5 Millionen Kinder und Jugendliche in einem Haushalt, der Schwierigkeiten hatte, unerwartete Ausgaben von mehreren hundert Euro aus eigenen Mitteln zu bestreiten. Das sind 38 Prozent aller unter 18-Jährig Mehr...

 
15. September 2016 Kati Grund/Pressemitteilung

Wirtschaft muss den Menschen dienen, nicht den Lobbyisten!

Die Thüringer Landtagsabgeordneten Kati Engel (DIE LINKE) und Madeleine Henfling (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN) unterstützen die geplanten Demonstrationen gegen das TTIP-Abkommen, welche am Wochenende in verschiedenen deutschen Großstädten stattfinden. Das Bündnis „Für einen gerechten Welthandel: CETA & TTIP stoppen!“ ruft für Samstag, 17. September, deutschlandweit zu Demonstrationen auf. Die Initiatoren wollen vor den Entscheidungen über die Handelsabkommen TTIP (EU und USA) und CETA (EU und Kanada) den Druck auf die Verhandlungspartner nochmals erhöhen. „Das TTIP-Abkommen ist auf vielen Ebenen mehr als problematisch. Es wird weitestgehend im Geheimen verhandelt, Transparenz ist hier eher Mangelware. Es kann doch nicht sein, dass selbst Abgeordnete die Verhandlungsstände erst aus geleakten Daten erfahren. Ein Abkommen, das so vorbereitet und auf dieser Basis ausgehandelt wird, ist schwer tragbar.", erläutert Madeleine Henfling. "TTIP ist vor allem ein Instrument für groß Mehr...

 
8. September 2016 KV-WAK/Anja Müller/Kati Engel/Kreistagsfraktion Wartburgkreis/Wartburgkreis/Eisenach/Pressemitteilung

Wartburgkreis erpresst weiterhin Landesregierung auf Rücken von Theaterbeschäftigten

Am Mittwochabend stimmte der Kreistag mehrheitlich für einen Antrag der CDU/FDP-Fraktion, die Theaterverträge erst zu unterschreiben, wenn die Landesregierung einem mit Eisenach fusionierten Wartburgkreis zustimmt. Mehr...