18. November 2016 Kati Grund/Pressemitteilung

Auch Kinder haben Rechte!

Anlässlich des Jahrestages der UN-Kinderrechtskonvention am 20. November fordert die kinder- und jugendpolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE im Thüringer Landtag, Kati Engel, erneut die Verankerung von Kinderrechten im Grundgesetz: "Wenn Kinder nicht allein als Bestandteil von Familien angesehen werden, sondern ausdrücklich zu Rechtssubjekten mit Verfassungsrang werden, können ihre Interessen besser geschützt werden.“ Am 20. November 1989 hatten 191 Staaten der UNO die Kinderrechtskonvention unterschrieben. Diese fußt auf drei Säulen: Das Recht auf Schutz, das Recht auf Förderung der Entwicklung und das Recht auf Beteiligung der Kinder. "Gerade Beteiligung ist Kindern enorm wichtig." führt die Landtagsabgeordnete weiter aus. Über die Hälfte der Kinder in Thüringen würde gern an Entscheidungen auf Ebene ihrer Stadt bzw. Gemeinde mitreden. Aber auch mehr als die Hälfte der Kinder glaubt nicht, dass ihre Meinung in der eigenen Stadt bzw. Gemeinde ernst genommen w Mehr...