Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen
Nadine Leischner und Uwe Semmler nahmen stellvertretend für alle Hunde den Scheck entgegen

Alternative 54 unterstützt Hundefreilauf Eisenach

Heute durfte ich einen Scheck der Alternative 54 über 500 € an den Hundefreilauf Eisenach übergeben.

Die "Alternative 54 Erfurt e. V." wurde 1995 von Abgeordneten der PDS (heute DIE LINKE) gegründet. Der Zweck des Vereins ist die Weitergabe der automatischen Erhöhungen der Abgeordneten-Diäten an soziale, kulturelle und ehrenamtliche Vereine sowie Jugendprojekte. Seit der Gründung der Alternative verteilten die Abgeordneten bereits mehr als 1.000.000 aus ihren Diäten.

Der Vereinsvorsitzende Uwe Semmler, der den Scheck entgegen nahm, zeigte sich sichtlich dankbar und erleichtert über die finanzielle Unterstützung. "Ohne diese Hilfe, könnte der Verein den Verlust des im Frühjahr gestohlenen Zaunes finanziell nicht verkraften." sagte er mir.

Der gemeinnützige Verein "Hundefreilauf Eisenach e. V." feierte kürzlich sein einjähriges Vereinsjubiläum. Neben dem Umspannwerk in der Adam-Opel-Straße hat der Verein seit Anfang April nun ein 4.500 Quadratmeter großes Terrain, wo sich der beste Freund des Menschen ohne Leine frei bewegen kann. Die Hundefreilauf-Fläche ist immer mittwochs ab 15 Uhr und sonntags ab 13 Uhr geöffnet. Neue Hunde und deren Besitzer sind natürlich herzlich willkommen.

Mehr zum Hundefreilauf Eisenach findet Ihr unter: http://www.hundefreilauf-eisenach.de/