Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Auf Tour durch den wilden Westen

v.l.n.r. Praktikant Tino; Frau Pfeiffer und Ich
v.l.n.r. Dr. Steffen Kachel; Herr Möch; Frau Pfeiffer; Herr Besch und Ich

Der dritte Teil unserer Jugendtour führten Dr. Steffen Kachel, unseren wissenschaftlichen Mitarbeiter für Bildung, Jugend und Sport im Landtag, unseren Praktikanten Tino N. und mich heute in den Südwesten von Thüringen. Dort begegneten uns wieder die unterschiedlichsten Institutionen und Projekte, welche ich Euch hier kurz vorstellen möchte:

 

Fachdienst Jugend (Jugendamt)

Das Landratsamt Schmalkalden-Meiningen gliedert sich in 5 Fachbereiche. Ein Fachbereich davon umfasst die Themen Soziales, Jugend und Gesundheit. Dieser Fachbereich gliedert sich wiederum in 5 Fachdienste, wovon einer für die Jugend zuständig ist und somit die Aufgaben eines Jugendamtes inne hat. Die Fachbereichsleiterin Frau Bauer und der Fachdienstleiter Herr Brehm haben uns die Organisation und die Aufgaben des Fachdienstes "Jugend" näher erläutert.

Das Aufgabenspektrum dieses Fachdienstes reicht von der Organisation der Kinderbetreuung über die Erziehungsberatung und den Schutz des Kindeswohls bis hin zur Förderung von Angeboten für Jugendliche. An das Jugendamt kann sich jede*r wenden, insbesondere auch Kinder und Jugendliche, wenn sie Probleme haben oder in Notsituationen sind.

Mehr erfahrt Ihr unter: Landratsamt Schmalkalden-Meiningen

 

Der Bildungsträger Meiningen e. V.

Seit 24 Jahren bietet das Pädagogenteam des Bildungsträger an drei Standorten in Meiningen und Schmalkalden Aus- und Weiterbildungen an. Die Geschäftsführerin Frau Groh, ihre Tochter Frau Dr. Groh und Frau Pfeiffer stellten uns das Angebot des Bildungsträgers näher vor.


Das Bildungsangebot reicht von der Aktivierung und beruflichen Eingliederung Jugendlicher und junger Erwachsene über Berufsorientierung bis hin zu integrativen und kooperativen Berufsausbildungen. Daneben führt der Bildungsträger Meiningen auch verschiedene Projekte durch, so z. B. alljährlich ein Workcamp in russischen Kinderheimen.

Mehr erfahrt Ihr unter: Bildungsträger Meiningen e. V.

 

Kinder- und Jugendclub "Am Berg"

Der offene Kinder- und Jugendtreff befindet sich mitten im Neubaugebiet von Meiningen in der Jerusalemer Straße. Träger des Clubs ist die AWO. Betreut wird er von Frau Hannemann. Zu den 11- bis 18-jährigen Jugendlichen gehören auch viele Flüchtlinge aus Serbien, Syrien, Kosovo, Afghanistan und Rumänien. So kommt es, dass die meisten Aushänge im Jugendclub in vielen verschiedenen Sprachen zu lesen sind.

Auffallend ist die dreieckige Grundfläche, die Kinder durften für den Neubau eigene Entwürfe einbringen und sprachen sich dabei klar gegen das langweilige Viereckig aus. Der Club verfügt über eine große Außenfläche mit viel Grün, Beeten, Apfelbäumen und einem Lagerfeuerplatz. Außerdem wohnen dort auch Frau Hannemanns "Kollegen" zwei Kanninchen, die gerade für die vom Krieg traumatisierten Kinder wichtige Freunde sind. Demnächst soll es auch einen Beach-Volleyball-Platz geben.

Schaut doch mal einfach rein. Offen ist immer Montag bis Freitag jeweils 14 bis 20 Uhr. Mehr gibt's unter: Kinder- und Jugendclub am Berg aber auch auf facebook: "Am Berg Petra"

 

Villa K

Das bautechnisch beeindruckenste Gebäude heute wurde uns von Ringo Besch und Michael Mönch vorgestellt: Villa K - eine alte Stadtvilla mitten in Schmalkalden. Die Villa ist ein Haus der verschiedensten Möglichkeiten. Neben Proberäumen und einem Konzertsaal, können Jugendliche und junge Erwachsene hier z. B. auch einen Kinosaal oder ein Fotolabor nutzen.

Die Konzeption und das Geschehen im Haus orientieren sich an der offene Kinder- und Jugendarbeit, auf die - neben der Kultur - der Schwerpunkt des Projekts gelegt wurde. Angebote der Villa K sind Spiel- und Sportaktivitäten, Hausaufgabenbetreuung, kreative Bastel- und Workshopangebote, Beratung bei familiären, schulischen und beruflichen Problemen. Aber auch Projekte zum Thema Graffiti oder Skaten, das Schmalkaldener Stadtfest sowie die Sommerfilmnächte auf Schloss Wilhelmsburg werden von der Villa K angeboten.

Unser Haus ist für alle Montag bis Freitag von 14.00 Uhr bis 22.00 Uhr geöffnet. Mehr gibt's unter: Kulturverein Villa K oder auf facebook: Villa K.