Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Fortsetzung unserer Jugendtour

Zur Fortsetzung unserer Jugendtour waren wir gestern noch einmal in Erfurt, um zwei Termine nachzuholen, die wir am Donnerstag nicht mehr unterbekommen haben. Der erste Besuch war bei Herrn Winklmann, Amtsleiter des Jugendamtes, danach ging es weiter zum Jugendhaus Wiesenhügel. Beide Einrichtungen möchte ich Euch wieder kurz vorstellen:

 

Jugendamt Erfurt

Das Jugendamt in Erfurt gliedert sich in drei Abteilungen: Soziale Dienste, Kinder- und Jugendförderung und Verwaltung. Das Amt selbst unterhält 17 Kindertagesstätten, zwei Jugendhäuser und betreibt die Jugendarbeit in den Ortsteilen.

Das Aufgabenspektrum des Jugendamtes reicht von der Organisation der Kinderbetreuung über die Erziehungsberatung und den Schutz des Kindeswohls bis hin zur Förderung von Angeboten für Jugendliche. An das Jugendamt kann sich jede*r wenden, insbesondere auch Kinder und Jugendliche, wenn sie Probleme haben oder in Notsituationen sind.

Mehr findet Ihr unter: Jugendamt Erfurt

 

Jugendhaus Wiesenhügel

Träger des Jugendhauses ist der Verein “Stark unter einem Dach” e.V., welcher sich als Interessenvertretung für Kinder und Jugendliche sowie als Sozialisationsinstanz neben Schule, Elternhaus und Ausbildungsstätte versteht.

Das Angebote im Jugendhaus Wiesenhügel richtet sich an alle interessierten Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene im Alter zwischen 6 und 27 Jahren unabhängig von Herkunft, Religionszugehörigkeit, Weltanschauung und Bildungsstand.

Neben dem Angebot von Raum, im Sinne von selbstgestaltbarem Freiraum, bietet das Jugendhaus auch eine Vielzahl von breitgefächerten kind- und jugendgemäßen Aktivitäten, wie z. B. eine Waldgruppe, Kochabende und Ausflüge an.

Mehr findet Ihr unter: Jugenhaus Wiesenhügel