Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen
Logo der 10. Kinderkulturnacht 2014, gemalt von Serhat Bayrack

Unterwegs mit Anja Müller - Jugendtour durch den Wartburgkreis

JFZ Allendorf, Bad Salzungen
die Fahrradwerkstatt im East End, Eisenach
Jugendclub in Treffurt

Um einen Eindruck von lokalen Jugendhilfeangeboten in Thüringen zu bekommen, haben Dr. Steffen Kachel - unser wissenschaftlicher Mitarbeiter für Bildung, Jugend und Sport im Landtag - und ich beschlossen, verschiedene Landkreise zu besuchen und die unterschiedlichsten Jugendhilfeangebote kennenzulernen.

Zum Abschluss unserer Jugendtour waren wir - zusammen mit meiner Kollegin Anja Müller, ihrem Mitarbeiter Sven Schlossarek und meinem Mitarbeiter Johannes Feutlinske - im Wartburgkreis unterwegs und besuchten verschiedene Projekte und Institutionen, die ich Euch hier kurz vorstellen möchte:

 

Die Kinderbürgermeisterin von Eisenach

Seit 1996 hat die Stadt Eisenach eine Kinderbeauftragte: Annette Backhaus, die so genannte "Kinderbürgermeisterin". Ihr Büro im Verwaltungsgebäude am Markt liegt gleich im Erdgeschoss, so haben die Kinder ohne langes Suchen direkten Zugang zur Kinderbeauftragten. Das Kinderbüro ist Drehscheibe für viele Fragen, Probleme, Informationen und Aktivitäten, die Kinder betreffen. Zweimal in der Woche bietet Frau Backhaus eine offene Sprechstunde für alle Kinder an.

Die Arbeitsfelder der Kinderbürgermeisterin ergeben sich aus den Lebenswelten der Kinder und betreffen folglich viele verschiedene Bereiche. Ein zunehmend wachsender Teil der Arbeit des Kinderbüros befasst sich ganz speziell mit der Lebenssituation von armen Kindern, denn immer mehr Familien sind von staatlicher Hilfe abhängig und vor allem Kinder sind davon betroffen. Zu den Aufgaben der Kinderbürgermeisterin gehören aber auch verschiedene Projekte, wie z. B. der Kindertreff in Eisenach Nord, der Eisenacher Bildungsfond oder die Kinderkulturnacht, die dieses Jahr am 04. Juli stattfindet.

Mehr über Annette Backhausund ihre Arbeit als Kinderbürgermeisterin findet Ihr unter: www.eisenach.de

 

Jugendamt des Wartburgkreises

Das Landratsamt des Wartburgkreises gliedert sich in drei Abteilungen. Eine Abteilung davon umfasst die Themen Jugend, Gesundheit und Soziales. Diese Abteilung gliedert sich wiederum in 5 Ämter, wovon eines das Jugendamt ist. Wir hatten Gelegenheit uns mit dem Landrat Herrn Reinhard Krebs, dem Amtsleiter des Jugendamtes Herrn Bernd Scheumann und seinem Stellvertreter Herrn Frank Zänker zu unterhalten.

Das Aufgabenspektrum des Jugendamtes reicht von der Wirtschaftlichen Jugendhilfe, über Erziehungshilfen bis hin zur Organisation der Jugendarbeit im Landkreis.

Genaueres findet Ihr unter: www.wartburgkreis.de

 

Jugendfreizeitzentrum Allendorf

Seit 1987 haben Kids und Jugendliche aus dem Wohngebiet Allendorf in Bad Salzungen im JFZ einen Anlaufpunkt für ihre Freizeitgestaltung. Gleichzeitig haben sie hier aber auch eine Stelle, an die sie sich bei Problemen wenden können. Wir haben uns mit Frau Jacqueline Daniel und Herrn Michael Wetzel (die Mitarbeiter*innen des JFZ) sowie Frau Hollenbach (Kultur und Sozialamt Bad Salzungen) dort getroffen und uns das JFZ angesehen.

Das Jugendfreizeitzentrum verfügt über einen Klubraum, einen Saal mit Musik- und Lichtanlage, einen Tanzraum mit Spiegelwand, einen Kreativraum und einen gemütlichen Fernsehraum. Komplettiert wird dieses Angebot durch die Außenanlage. Diese bietet mit Skateanlage, Basketballkörben sowie einer BMX-Strecke einige Möglichkeiten. Außerdem gibt es ein Kleinsportfeld und legale Graffiti-Wände.

Geöffnet hat das JFZ jeweils Montag bis Freitag von 14.00 bis 20.00 Uhr. Mehr Informationen findet Ihr unter: www.badsalzungen.de

 

Kinder- und Jugendhaus East End

Das East End ist ein offenes Kinder- und Jugendhaus im Osten der Stadt Eisenach unter der Trägerschaft der AWO Thüringen. Wir trafen uns mit der Leiterin Frau Ilka Wolfram, die uns diese Einrichtung zeigte.

Das East End besteht seit 1992 und wird von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen im Alter von 10 bis 27 Jahren besucht. Hier haben sie die Möglichkeit die offenen Angebote zu nutzen, finden bei Problemen einen Ansprechpartner, können sich an den Projekten beteiligen und nutzen das Haus als gemeinsamen Treffpunkt. Neben Sport- und Spielmöglichkeiten wie Tischtennis, Kicker, Playstation und Dart, gibt es ein Internetcafé, einen Band-Proberaum, einen Clubraum mit Fernsehecke sowie eine Fahrradwerkstatt.

Das East End hat Montag bis Freitag ab 14 Uhr geöffnet sowie jeden zweiten Samstag. Das Jugendhaus befindet sich in der Gothaer Straße 125, Ihr erreicht es mit der Stadtbus Linie 6 (Endhaltestelle Rothenhof).

Das East End ist auch auf facebook: https://www.facebook.com/Eastend.EA

 

Jugendclub Treffurt

Der Jugendclub Treffurt liegt am Ortsausgang Richtung Falken. Neben dem Hauptraum mit Küche gibt es einen Fernseh-, einen Vereins- und einen Arbeitsraum für unterschiedliche Aktivitäten. Der Club wird von einem Clubrat zusammen mit dem Jugendkoordinator Jens Hartmann geleitet. Wir haben uns mit Herrn Hartmann getroffen, der uns den Jugendclub und seine Arbeit vorstellte.

Herr Hartmann ist bei der Johanniter-Unfallhilfe angestellt, die Träger der Sozialarbeit in der Region Treffurt, Creuzburg und Mihla ist. Als Jugendkoordinator kümmert er sich um die Jugendclubs der Stadt Treffurt, iniziiert aber auch offene Projekte, wie z. B. eine Medienwerkstatt oder ein Jugendforum. Durch ihn ist es auch möglich in Treffurt jetzt "Jugger" zu spielen - eine Sportart, die auf den ersten Blick sehr rabiat aussieht. Jugger ist ein Sport, welcher die Elemente von Mannschafts- und Individualsport verbindet. Bei diesem Spiel geht es darum, den Spielball (Jugg) so oft wie möglich in das gegnerische Tor zu bringen. Die anderen Spieler gehen mit gepolsterten Sportgeräten gegeneinander vor, um die gegnerische Mannschaft am Punkten zu hindern.

Mehr über den Jugendclub in Treffurt und die Projekte von Jens Hartmann erfahrt Ihr unter: www.jugend.treffurt.de

Die entstandenen Filme in den Medienprojekte könnt Ihr Euch auf vimeo anschauen: https://vimeo.com/jugendarbeittreffurt